PressemitteilungenKategorieLesezeit: 5 Minuten

VMware SD‑WAN bietet umfassendes Secure Access Services Edge

VMware SD-WAN bietet umfassendes Secure Access Services Edge

Die einzigartige Hyperscale-SD-WAN-Architektur von VMware bringt leistungsstarke und sichere Konnektivität für ein Netzwerk von Cloud Services in verteilten Unternehmensstrukturen

VMworld Europe 2019 – Barcelona / Zürich, 6. November 2019 – VMware hat auf der VMworld 2019 Europe demonstriert, wie mit VMware SD-WAN by VeloCloud eine umfassende Secure Access Services Edge (SASE)-Plattform entsteht. Sie ermöglicht es Unternehmen, die Vorteile eines weltweit verfügbaren Netzwerks von Cloud Services zu nutzen, um das Geschäft voranzutreiben. Darüber hinaus hat VMware detaillierte Pläne für eine tiefere Integration zwischen Microsoft Azure und den in Azure implementierten VMware SD-WAN Cloud Gateways vorgestellt, die leistungsfähige End-to-End- und optimierte Zugriffe von Geschäftsstellen auf Workloads in Azure erlauben. Die Network of Cloud Services und die Azure-Integration untermauern VMware's Vision des Virtual Cloud Network – moderne Unternehmen zu verbinden und zu schützen.

Der traditionelle Rechenzentrumsperimeter oder die Demilitarisierte Zone (DMZ) ist nicht mehr der einzige Ort, an dem der Netzwerkverkehr verarbeitet und Richtlinien durchgesetzt werden. Sicherheit der nächsten Generation, Business Analytics und Mid-Mile-Konnektivität sowie geschäftskritische Anwendungen werden jetzt aus spezialisierten Clouds bereitgestellt. Unternehmen verlassen sich im täglichen Betrieb nicht selten auf Dutzende Cloud-Services. Dieser Trend zu Multi-Clouds, kombiniert mit containerisierten Anwendungsarchitekturen und einer zunehmenden Akzeptanz von Edge Computing, stellt Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen hinsichtlich Konnektivität und Sicherheit. Legacy-Ansätze verfügen nicht über die erforderlichen Cloud-Eigenschaften und integrierte Sicherheit, um Organisationen nahtlos in einer globalen Geschäftsstruktur verbinden und schützen zu können.

Bei SASE handelt es sich um eine zukunftsträchtige Architektur, die darauf ausgelegt ist, diese neuen Herausforderungen für das Netzwerk und die Sicherheit zu adressieren. Laut Gartner bieten „Secure Access Services Edge (SASE)-Angebote einen richtlinienbasierten, ´softwaredefinierten´ und sicheren Zugriff aus einer grenzenlos anpassbaren Netzwerkstruktur, in der Unternehmenssicherheitsexperten das Leistungsniveau, die Zuverlässigkeit, die Sicherheit und die Kosten jeder Netzwerksitzung basierend auf Identität und Kontext genau definieren können“. 1

„Die Zeiten von Hub-and-Spoke-MPLS-Netzwerken, die sich mit einem hardwarebasierten Perimeter verbinden, sind passé“, sagt Sanjay Uppal, Vice President und General Manager, SD-WAN bei VMware. „VMware kombiniert eine einzigartige Hyperscale-SD-WAN-Architektur, die Tausende von VMware SD-WAN Cloud Gateways umfasst, mit dem umfangreichsten Ökosystem von Cloud Services von Drittanbietern, um eine konsistente Endbenutzererfahrung und erstklassige Sicherheit zu bieten.“

VMware SD-WAN stellt die aktuell fortschrittlichste SASE-Lösung dar. Sie setzt auf einem globalen Multi-Service-Netzwerk aus mehr als 2.000 eingesetzten VMware SD-WAN Cloud Gateways mit integrierten Netzwerk- und Netzwerksicherheitsfunktionen auf. Die Cloud Gateways sind autonome, zustandslose, horizontal skalierbare und Cloud-basierte Gateways, die global über Co-Location, IaaS, SaaS und Telco Points of Presence (PoPs) mit öffentlichem und privatem Peering verteilt werden, um die Netzwerklatenz zu optimieren. Die VMware SD-WAN Cloud Gateway-Architektur bedient alle Benutzer und Geräte im Hauptgebäude, in Niederlassungen und in Verbindung mit mobilen Anwendungsfällen. Die Cloud Gateways identifizieren jeden Endkunden und steuern und optimieren den Anwendungsverkehr über das Netzwerk von Cloud Services, um die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen.

Weitere Informationen zu den Neuerungen entnehmen Sie bitte der englischen Original-Meldung:

VMware Network of Clouds Partner Commentary

VMware SD-WAN Cloud Gateways provide the first hop for all traffic into the Network of Cloud Services made up of leading destination public clouds such as Azure, AWS, GCP, as well as leading application, security and analytics service clouds. This Network of Cloud Services spans both VMware services and best-in-class partner services, delivered from the cloud dynamically based on business policy and network conditions occurring at that instant of time. Native Cloud Gateway and Edge services include application steering, dynamic multi-path optimization, underlay visibility and reporting, on-demand mesh VPN, stateful firewall, and multi-cloud network orchestration.

VMware’s Network of Cloud Services partners include cloud security (Zscaler, Checkpoint), cloud access security brokers, (Netskope), cloud mid-mile transit (Mode, Teridion), cloud analytics (SevOne, Plixer), and Internet exchange services (Equinix).

Partner Commentary

Check Point

“As enterprises increasingly move from the data center to the cloud, they need to assure both application performance and security. One cannot be achieved at the expense of the other,” said Itai Greenberg, vice president of product management at Check Point Software Technologies. “With VMware SD-WAN's network of cloud gateways, customers can enable policy-based service chaining of Check Point CloudGuard Connect and CloudGuard Edge threat prevention security with one click from enterprise service hubs, branch edges or cloud gateways.”

Equinix

“Equinix and VMware help enterprises to significantly improve performance, and reduce the cost and complexity of accessing and interconnecting hybrid and multicloud applications,” said Steve Steinhilber, vice president global business development of Equinix. “VMware Cloud Gateways are co-located at Equinix data centers providing optimal connections across our interconnectivity solutions to network services and SaaS applications.”


Menlo Security

“Menlo Security and VMware are working together to transform networks and security to reduce costs and improve the end user experience,” said Poornima DeBolle, chief product officer at Menlo Security. “Leveraging VMware SD-WAN Cloud Gateways combined with Menlo Security Cloud Platform, we are able to simplify the delivery of superior next-generation network security and help reduce malware for enterprises.”


Mode.net

“Mode.net and VMware deliver a global network fabric to enterprises, extending VMware SD-WAN Cloud Gateway reach through a software-defined core network (SD-CORE) and providing uninterrupted, high performance QoS connectivity to the Network of Cloud Services and enterprise branches,” said Nithin Michael, co-founder and chief technology officer of Mode.net.


Netskope

“Secure, fast, and easy access to cloud applications is Netskope's mission," said David Goldschlag, vice president of products at Netskope. “By combining VMware SD-WAN and its network of Cloud Gateways with Netskope's NewEdge security cloud, Netskope is able to deliver data-focused enterprise security that is as simple to deploy as SD-WAN and SaaS.”


RingCentral

“SD-WAN is an increasingly popular deployment option for many of our customers,” said Curtis Lee Peterson, senior vice president, operations, RingCentral. “VMware’s solution is one of the leading choices among our customers for solutions we have tested for interoperability.”

Teridion

“Today’s enterprises expect great application performance, even from cloud applications that are thousands of miles away from their users,” said Pej Roshan, vice president of products at Teridion. “With Teridion and VMware, enterprises get great middle-mile performance with optimized routing and application acceleration from VMware SD-WAN Cloud Gateways to cloud and SaaS destinations regardless of how far away they are from users.”


Zscaler

“Zscaler and VMware SD-WAN optimize and help secure local Internet breakout for highly distributed enterprises,” said Punit Minocha, senior vice president, business and corporate development, Zscaler. “With our global footprint of 150 data centers around the world, internet traffic can be steered by VMware SD-WAN from its Cloud Gateways or Edges directly to Zscaler cloud, helping to enable a fast and more secure user experience, and in doing so, customers get maximum flexibility.”

For information on all news announcements issued at VMworld 2019 Europe, please visit the Online Press Kit.

News at VMworld Europe


Über VMware

VMware treibt mit seiner Unternehmenssoftware die digitale Infrastruktur der Welt voran. Die Lösungen des Unternehmens in den Bereichen Cloud, Netzwerk und Security sowie digitaler Arbeitsplatz bieten eine flexible und effiziente digitale Grundlage für den Geschäftserfolg von Kunden rund um den Globus. Unterstützt werden diese durch ein umfassendes Partner-Netzwerk. Das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen Palo Alto setzt seine zahlreichen technologischen Innovationen im Rahmen des „Force for Good“-Ansatzes ein, um auf globaler Ebene Positives zu bewirken. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.vmware.com/de.

Pressekontakt

Maisberger GmbH für VMware
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 71
Email: vmware@maisberger.com

(1) Quelle: Gartner, Inc., The Future of Network Security Is in the Cloud, Neil MacDonald, Lawrence Orans, and Joe Skorupa, 30. August 2019