PressemitteilungenKategorieLesezeit: 4 Minuten

VMware Innovationen für SD‑WAN ermöglichen die Verbindung und Sicherung des dezentralen Multi‑Cloud‑Edge für Unternehmen

Neuer VMware SD-WAN-Client bietet sichere Konnektivität und Netzwerkresilienz für Anwender und Geräte

VMware Edge Network Intelligence bietet erweiterte AIOps-Funktionen, um SD-WAN-Betriebskosten weiter zu senken und die End-to-End-Anwendungsleistung sichtbar zu gestalten

Barcelona / München, den 08. November 2022 – Im Rahmen der VMware Explore 2022 stellt VMware seine SD-WAN-Lösung der nächsten Generation vor, einschließlich eines neuen SD-WAN Clients. Unternehmen können dadurch Anwendungen, Daten und Services sicherer, zuverlässiger und optimaler bereitstellen - unabhängig vom Standort.

"Wir haben VMware SD-WAN weiterentwickelt, um die Anforderungen von Unternehmen an die Unterstützung von verteilten Daten, Anwendern und Anwendungen zu erfüllen", so Gerd Pflüger, Systems Engineer für Network- und Security-Virtualization bei VMware. "Unternehmen benötigen heute eine sichere, zuverlässige und optimale Bereitstellung von Anwendungen, Daten und Services. Und zwar unabhängig davon, wo sich die Anwendung, der Anwender oder das Gerät befindet. Der neue VMware SD-WAN-Client ermöglicht es Unternehmen, Anwendern und Geräten überall konsistente Sicherheit und eine allgegenwärtige und zuverlässige Konnektivität zu bieten."

Innovationen für bessere Konnektivität und Sicherheit von verteilten Clouds, Mitarbeitern und Anwendungen

Unternehmen, die Cloud-, Arbeitskräfte- und Anwendungs-Transformationsinitiativen durchführen, müssen von einem zentralisierten zu einem verteilten IT-Modell wechseln. Wenn sie sich ausschließlich auf herkömmliche Ansätze für Netzwerke, Sicherheit und Betrieb verlassen, werden Unternehmen mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert. Diese reichen von ineffizientem Cloud-/SaaS-Zugang, schlechter Anwendungsqualität und beeinträchtigter Sicherheit bis hin zu veralteten VPN-Verbindungen für den Fernzugriff und betrieblichen Komplexitäten und Kosten.

Eine Weiterentwicklung von SD-WAN ist erforderlich, um die Transformationsinitiativen von Unternehmen erfolgreich zu unterstützen. VMware SD-WAN und VMware SASE sind Cloud-nativ konzipiert und ermöglichen es Unternehmen, Edge-Computing und Networking für die Transformation von Anwendungen zusammenzuführen. Gleichzeitig bieten sie konsistente Sicherheit und allgegenwärtige, zuverlässige und optimale Konnektivität für Außenstellen und verteilte Mitarbeiter. Die Plattform verfügt über eine zentrale Verwaltungsoberfläche, die künstliche Intelligenz nutzt, um den Betrieb zu vereinfachen. Die neuen Funktionen und Möglichkeiten unterstützen drei Bereiche der Transformation:

  • Cloud-Transformation: Um Unternehmen besser bei der Anbindung an die Cloud zu unterstützen, erweitert VMware seine SD-WAN- und SASE-Präsenz durch 16 neue Points of Presence (PoPs), hauptsächlich in APJ, EMEA und LATAM. VMware und seine Partner bieten nun weltweit mehr als 200 PoPs, die Hochgeschwindigkeitsverbindungen mit niedriger Latenz zu den wichtigsten Cloud- und SaaS-Anbietern bereitstellen. Darüber hinaus bieten VMware SD-WAN und SASE jetzt erweiterte Funktionen für künstliche Intelligenz für IT-Operationen (AIOps) innerhalb von VMware Edge Network Intelligence. Diese helfen Unternehmen, bessere Netzwerkpfade zur Cloud zu identifizieren und die Betriebsteams proaktiv zu benachrichtigen, um Abhilfemaßnahmen zu ergreifen.
  • Transformation der Arbeitskräfte: VMware stellt heute einen neuen SD-WAN-Client vor, der Remote-Mitarbeitern unterwegs konsistente Konnektivität, Leistung und Sicherheitsfunktionen bietet. VMware hat Ananda Networks übernommen, um die Entwicklung des SD-WAN-Clients zu beschleunigen. Der neue Soft-Client für PCs und mobile Endgeräte wird bestehende VPNs durch einen Cloud-nativen Ansatz ablösen. Er bietet einen reibungslosen Übergang zu Zero Trust und enthält Elemente der Dynamic-Multipath-Optimization für eine verbesserte Leistung. Der SD-WAN-Client wird nahtlos in das bestehende SD-WAN-Angebot von VMware integriert. (Siehe den Blogbeitrag zum VMware SD-WAN-Client)
  • Transformation von Anwendungen: VMware SD-WAN und SASE verbessern Konnektivität, Rechenleistung und Intelligenz in sich schnell entwickelnden Edge-Anwendungsfällen mit Hilfe von VMware Private Mobile Network. Dieses verwaltete Serviceangebot wird von Service Providern bereitgestellt und bietet Unternehmen eine private 4G/5G-Mobilfunkkonnektivität zur Unterstützung von Edge-nativen Anwendungen. Der Service basiert auf dem VMware Edge Compute Stack, ist nahtlos in bestehende IT-Management-Plattformen integriert und beinhaltet die branchenführenden Rechen-, Netzwerk-, Sicherheits- und Edge-Intelligence-Lösungen von VMware.

VMware SD-WAN ist ein Teil von VMware SASE. VMware wurde kürzlich von Gartner, Inc. als Leader im Gartner® Magic Quadrant für SD-WAN 2022 positioniert. Gartner würdigte VMware für seine Fähigkeit zur Umsetzung und Vollständigkeit der Vision. (1)

Weitere Quellen

● Lesen Sie den Blogbeitrag zu den heutigen Neuigkeiten

● Erfahren Sie mehr über VMware SD-WAN

● Erfahren Sie mehr über Secure Access Service Edge (SASE) und VMware SASE

● VMware SASE Blog

● Folgen Sie VMware SASE auf Twitter, Facebook, YouTube und LinkedIn

VMware Cross-Cloud™-Services helfen Kunden bei der Bewältigung der Multi-Cloud

Auf der VMware Explore 2022 Europe stellt VMware neue und erweiterte Angebote für VMware Cross-Cloud-Services vor, die Kunden dabei helfen, das Multi-Cloud-Zeitalter mit Freiheit, Flexibilität und Sicherheit zu meistern. VMware Cross-Cloud-Services ist ein Portfolio von Cloud-Services, die eine einheitliche und vereinfachte Möglichkeit bieten, jede Anwendung in jeder Cloud von jedem Gerät aus zu erstellen, zu betreiben, darauf zuzugreifen und besser abzusichern. Zu den Säulen der VMware Cross-Cloud-Services gehören: 1) App Platform, 2) Cloud Management, 3) Cloud & Edge Infrastructure, 4) Security & Networking, und 5) Anywhere Workspace. Aktuelle Nachrichten und weitere Informationen darüber, wie VMware digitalen Unternehmen einen schnelleren und intelligenteren Weg in die Cloud ermöglicht, finden Sie im VMware Explore 2022 Europe Media Kit.

Über die VMware Explore

Die VMware Explore ist eine Weiterentwicklung der bisherigen VMworld. Die VMware Explore versteht sich als branchenweites Go-to-Event rund um das Thema Multi-Cloud. In diesem Jahr wird es branchenorientierten Lösungs- und Technologieaustausch, ein umfangreiches Ökosystem mit 90% der führenden Cloud-Partner, ein umfassendes Angebot für Multi-Cloud-ISVs und mehrere Networking-Veranstaltungen geben. Für weitere Informationen: www.vmware.com/explore.html.

(1) Gartner, Magic Quadrant für SD-WAN, von Jonathan Forest, Naresh Singh, Andrew Lerner, Karen Brown, 12. September 2022. Der Bericht trug zuvor den Namen Magic Quadrant for WAN Edge Infrastructure

Gartner befürwortet keine Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in seinen Forschungspublikationen dargestellt werden, und rät Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner geben die Meinung der Forschungsorganisation von Gartner wieder und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen ausgelegt werden. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie ab, einschließlich jeglicher Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Gartner und Magic Quadrant sind eingetragene Marken und Dienstleistungsmarken von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und international und werden hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Über VMware

VMware ist ein führender Anbieter von Multi-Cloud-Services für alle Applikationen und ermöglicht seinen Kunden digitale Innovation - ohne auf Unternehmenskontrolle verzichten zu müssen. Als vertrauenswürdige und erprobte Grundlage für die Beschleunigung von Innovation, bietet das VMware-Software-Portfolio Unternehmen die Flexibilität und Freiheit, die sie für eine erfolgreiche Gestaltung der Zukunft benötigen. VMware hat seinen Hauptsitz in Palo Alto, Kalifornien, und engagiert sich mit seiner 2030-Agenda für eine bessere Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.vmware.com/de/company.html.

VMware, VMware SD-WAN und VMware SASE sind eingetragene Marken oder Marken von VMware, Inc. oder seinen Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Diese Pressemitteilung kann Hyperlinks zu Nicht-VMware-Websites enthalten, die von Dritten erstellt und gepflegt werden, die allein für den Inhalt dieser Websites verantwortlich sind.

Pressekontakt

Maisberger GmbH für VMware

Claudius-Keller-Straße 3c

81669 München

Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 29

E-Mail: vmware@maisberger.com